Weekend Reader Woche 13

Echte Geschichte um einen Identitätsdieb

In einer Online-Partnerbörse hielt ein Herr diverse Damen zum Narren. Dies äusserst geschickt.

Lügner entwickeln angeblich schnellere Assoziationsfähigkeiten durch die ständige Übung im verknüpfen von Lügen. Nicht das ich jetzt hier unterschwellig etwas empfehlen würde.

Das Aus für Kabelfernsehen?

Horace Dediu über die Situation rund um Kabelfernsehen und die Ankündigung einer Disruption in dem Bereich.

Aufbau und Unterhalt einer Online-Community

Wer sich mal ernsthaft mit der Thematik auseinander setzen möchte.

Wie man einen Vortrag planen kann

Gute Tipps.

Den Offert-Prozess verschlanken

Inhalterstellung und -formatierung konsequent trennen. Kreative Köpfe könnten hier Analogien zu fast allen Büro-Arbeiten finden.

Die Schreibmaschine für Milliardäre

Kritik an der Online-Blogging-Plattform Medium. Geht über Design:

In­stead of min­i­mal­ist de­sign, a bet­ter term might be ho­mo­ge­neous design. […] On the other hand, a nec­es­sary side ef­fect of Medium’s ho­mo­ge­neous de­sign is that every story looks the same.

Hin zum Geschäftsmodell und dessen Einfluss auf Authoren.

Dem will Dave Winer ja mit seinem MyWord-Editor entgegen wirken.

Ulysses fürs iPad

Hat auf dem Mac schon viele Fans und wurde jetzt auch aufs iPad gebracht. Zeigt schön, wie man mächtige Anwendungen auch aufs iPad bringen kann.

Den Sprung ins Unbekannte?

Der grossartige Dave Pell über das Angebot von Facebook an Zeitungs-Organisationen.

Here’s what tech people are really good at:

Tech.

Because tech happens to be at the center of a financial and cultural revolution, the people who have been talented and fortunate enough to make to the apex of the industry are perceived as oracles of industry; every industry.

Dave Winer ergänzt, dass Journalismus mit Technologie-Unternehmen konkurrieren muss.

Ein Artikel pro Woche

Ziemlich Irre. Paul Jarvis erzählt von seiner Arbeitswoche. Er schreibt pro Woche einen Artikel. Der Rest der Woche geht dann in die Verteilung und Bekanntmachung des Artikels.

Wirklich wichtige Arbeit

Die einen gestalten und verwalten interne Arbeitsplatzprodukte bei einem Bahnunternehmen. Habi bringt mal eben Diagnose-Werkzeuge in die ärmeren Teile der Welt. Perspektiven…

Das Design des Macbook Air kommt in die Tage

Es gibt diesen Spruch:

It s amazing how future Microsoft products beat Apples current ones

Diesem Spruch kommt Ars Technica nun unbewusst auf den Grund. Es vergleicht das Design des Macbook Air mit heutigen Windows Geräten. Das Design das 2010 entstand und seither unverändert blieb.

Ich sitze hier vor einem 2014er 11" Macbook Air und habe einen Bildschirmrand der etwas gross geraten ist. Ich schaue in ein Display mit einer Auflösung die niemanden vom Hocker haut und ich tippe auf Tasten, die angeblich “wobellig” sind. Trotzdem, finde ich es noch immer ein wunderschönes Gerät. Das Gefühl hatte wohl noch selten jemand der auf einem PC schrieb, dessen Design vor fünf Jahren entstand… Wenn es denn das überhaupt gibt.

Nichtsdestotrotz, hat Apple ja genau dieses “angestaubte” Design inzwischen verändert.

Kniffe mit Outlook

Etwas älter, und vermutlich schon mal erwähnt, aber Outlook ist noch immer das Zentrum der täglichen Arbeit, weshalb Verbesserungen in der Anwendung höchste willkommen sein sollten.

RenderMan wird kostenlos

Mit RenderMan wurden die ganzen Pixar-Filme “gemacht”. Passt ins Buch von Ed Catmull, dessen Auftrag mit Pixar es war Hardware zu bauen. Er wollte aber Geschichten erzählen. Alles andere war nur Mittel zum Zweck. Daher kann man jetzt auch ein Werkzeug frei verfügbar machen. Geschichten erzählen hängt von mehr ab als den Werkzeugen.

Aufregung im Steve Jobs Land

Mit “Becoming Steve Jobs” wurde eine neue Biographie über Steve Jobs veröffentlicht. Zu recht. Die Darstellung in Walter Isaacsons Buch ist ja höchst umstritten1. Dies führte wohl auch dazu, dass die Autoren von “Becoming Steve Jobs” sehr guten Zugang zu Apple Executives und Weggefährten von Steve Jobs kriegten.

Mäuse

Es braucht wohl eine besondere Art von Menschen, um sich auf eine Maus zu freuen. Aber diese Logitech-Ankündigung habe ich in der letzten Woche diverse Male angetroffen. Und ich muss sagen: Grossartig. Ich habe einen der weniger beliebten Nachfolger und sage immer mal wieder, dass Leute ohne “infinity wheel” in der Evolution ein grosses Stück zurückstehen.

PS: Schönes Video zur Entstehung.

iPhone Killer

Gibt schon eine ganze Menge. Netterweise zusammengetragen von Yahoo.

Mario 64 im Browser

Was man mit Web-Technologie so alles machen kann.

Blackberry schreibt erneut schwarze Zahlen

Also doch nicht tot?

Die Technik hinter dem Display der Apple Watch

OLED. War mal eine ziemlich aufgeheizte Diskussion was jetzt besser ist.

Ist jetzt Zeit für Kaffee?

Kann man sich einfach merken.

Zu guter Letzt: Modetipps

Beispiel:

Of course, more people should wear overcoats than those damned down jackets. Please. Are you skiing, or are you walking across the street? If you’re not an arctic explorer, dress like a human being.


  1. Grossartig auseinandergenommen wird die Biographie von John Siracusa in seinem ehemaligen Podcast Hypercritical Folge 42 ↩︎