Weekend Reader Woche 16

Der lange Weg zu einem besseren App Store

David Smith fasst seine Meinung zu notwendigen Verbesserungen zusammen. Er hatte diese über fünf Folgen des Podcasts developing perspective erarbeitet. Doch warum benötigt der App Store (oder App Stores) Verbesserungen:

It is perhaps a bit glib to assume that the App Store is in need of fixing. It is perhaps the most successful software marketplace in history. It has facilitated billions of app downloads. It removed a tremendous amount of friction and hassle with software distribution. It has allowed the creation of a new way for customers to think about software.

Doch

I want to believe that the App Store is a special place. I want for it to be the singularly best venue for customers to come and find innovative, well designed, quality software. Software that pushes the boundaries of what is possible and continually amazes and delights its customers. I want for there to be an aspirational pull upwards on my own development. I want to feel like I need to work extra hard to make sure my apps meet the high standards my customers have been trained to expect.

Und da hat der App Store sicher noch einen Weg vor sich.

Pixelmator zum halben Preis

Tolle Software. Auch zum vollen Preis… Zu diesem Preis muss es sich eigentlich jeder installieren. Wisst ihr noch als man raubkopierte Photoshop Versionen installierte nur um 10% der Möglichkeiten zu nutzen? Definitiv nicht mehr notwendig.

Hallo Microsoft 2.0

Nette Analyse der alten Geschäftsmodelle, dem kurzen Ausflug in konkurrierende Geschäftsmodelle (vertikales Modell à la Apple) und die angedeutete Rückkehr zum neuen Geschäftsmodell (horizontales Geschäftsmodell mit der Begrüssung vertikaler Ergänzungen).

Samsung S5 Review von David Pogue

Viele gute Punkte, einige mittelmässige und einige schlechte. Was mir am meisten auffällt ist dies:

This is the dark side of the Android experience: One company makes the hardware, another makes the software. Now they’re becoming rivals, and we can already see who the loser will be: you.

und

Overall, the sense you get of the S5 is that it was a dish prepared by a thousand cooks. It’s so crammed with features and options and palettes that it nearly sinks under its own weight. No instructions are provided for any of it.

Why can’t the company appoint a Steve Jobs — somebody with a certain amount of taste and the authority to say, “That’s a horrible design,” or “We really don’t need two different email programs and two different photo apps”?

Die werden wohl leider nicht auf der Strasse rumlaufen. Ausserdem ist es schwer zu argumentieren wenn man der einzige Android Hersteller ist der Geld macht. Warum sollte man etwas am Modell ändern möglichst viele Features in ein Gerät zu bringen? Selbst halbfertig, unsicher oder schlecht im Support, schaffen es diese Features in die Tech-Blogs und Prospekte. Wollen die Samsung Kunden überhaupt eine Reduktion aufs Wesentliche?

iPhone 5C - gar nicht so übel

Welches Gerät ist erfolgreicher? Das Galaxy Note 3 oder das iPhone 5C? Note 3, ohne Frage, oder? Gross ist gut. 5C…pffft. Nur ein neu verpacktes iPhone 5. Würd ich als Rangliste sogar unterschreiben. Scheint aber falsch zu sein. Und seit ich das gelesen habe sind mir jeden Tag 5C aufgefallen.

Aus der gleichen Reihe: iPhone sind nun bei Teens wieder beliebter - unglaublich wankelmütig diese Jungen. Das war früher besser.

Was ist eigentlich Innovativ

Horace Dediu erklärt es leicht verständlich

Rather than defining it again, I propose using a simple taxonomy of related activities that put it in context. • Novelty: Something new • Creation: Something new and valuable • Invention: Something new, having potential value through utility • Innovation: Something new and uniquely useful

Note that the taxonomy has a hierarchy. Creations are novel, inventions are creations and innovations are usually based on some invention. However inventions are not innovations and neither are creations or novelties. Innovations are therefore the most demanding works because they require all the conditions in the hierarchy. Innovations implicitly require defensibility through a unique “operating model”. Put another way, they remain unique because few others can copy them.

Es gibt keinen Grund mehr nicht Windows Phone einzusetzen

Quizduell ist nämlich nun auch verfügbar. Im Ernst, hat Windows Phone 8.1 einige super Neuerungen. Man ist anhand der Berichterstattung fast versucht wieder mal so ein Gerät in die Finger zu nehmen. Wenn doch nur ein Upgradpfad von WP7 Geräten bestünde….

Android Security Berichterstattung

Ich trommle diese Nachrichten ja auch gerne durchs Internet:

“millions of android phones susceptible to heartbleed”

Doch manchmal ist es gar nicht so wild wie es aussieht:

Nur knapp 5% aller getesteten Geräte von Heartbleed betroffen

Nun ja, haben die Leute die Lookout installieren nicht eher aktuellere Geräte und OS, etc. aber man muss schon immer versuchen beide Seiten eines Arguments zu betrachten. Blind zu sagen Android sei sicher wäre im Umkehrschluss auch wieder falsch, denn immerhin installierten sich 5 Millionen eine App die in Echtzeit die Standortinformationen übermittelte.

Volker Weber möchte eure Hilfe

Er möchte gerne bei LinkedIn für den Skill receiving endorsements bekannt werden. Helfe ich gerne.

Google möchte auf Design fokussieren

Kann sicher nicht schaden. Wobei fast wichtiger wäre den heutigen Stand bei den OEMs durchsetzen zu können. So schlecht ist Nexus-Design gar nicht.

Mobile überall

Eher überraschendes Ergebnis einer Umfrage bei 750 Angestellten in Amerika:

On a regular, day-to-day basis, the device that doesn’t just lead but dominates the usage of US business employees is the good ol’ desktop PC. Yes, even today.”

Persönlich beschaffte Smartphones auf Platz zwei ist ja nachvollziehbar… Desktop PC weit vor Notebooks ist doch überraschend. Ob da Amerika ganz anders aufgestellt ist als die Schweiz oder Europa?

Tower of David

Ist nicht nur der Name einer Folge von Homeland sondern auch ein Slum in Caracas. Eindrückliche Bilder. Erinnert mich auch immer wieder an Ponte in Johannesburg. Vision von Architekten versus Realität. Wer sich für mehr solcher Beispiele interessiert, könnte das Buch von Jan Peuker vorbestellen wo es unter anderem darum geht.

Extra fürs iPad? Neuer Preisplan für Office 365

Bringt ne neue Version für Mac und ich bestell mir das Ding.

Super Präsentation zum neuen Design des Play Stores

Der Google Play Store ist keine native App mehr, sondern eine responsive Webseite. An einer Präsentation wurde über die Hintergründe und Überlegungen diskutiert. So als Gegenbeispiel zum “Aber Facebook wurde auch wieder eine native App “.

Bern zu nachtschlafender Zyt

Liebe zum Detail

Irre, oder? Es gibt einen Grund weshalb bei iOS und Mac Produkten die Zeit meist auf 9.41 eingestellt ist.

PS: Schaut mal Uhrenwerbung an. Die Zeigerstellung ist auch nicht ganz zufällig. Industrien die im Geiste Brüder sind ;) Vielleicht auch bald in Produkten.

Kleine Anleitung um Android sicher zu machen

Also wirklich sicher. So unsinnig sicher. Für Spione und Regierungen vielleicht notwendig. Ansonsten sollte Samsung Safe reichen :)

Sammlung schöner Schreibtisch-Setups

Das darauf nur Macs stehen muss Zufall sein. Oder Konzept.

Früher war alles besser

Stimmt jedenfalls für Mac OS X nicht. Brushed metal ist inzwischen etwas komisch anzuschauen.

3D Scan mit herkömmlicher Kamera

Toll wohin sich das entwickelt. Bald wird man keine Bilder mehr von Sehenswürdigkeiten im Urlaub machen sondern einen 3D Scan den man zuhause ausdrucken kann :) Hmm. Vermutlich der Traum jedes Modelleisenbahners.

Die Wiederauferstehung der Schreibmaschine

In today’s increasingly connected world, production and focus in writing are being sacrificed for Facebook updates, tweets, and blog posts. There are a thousand distractions. But with a typewriter, I know I’m writing. When you sit in front of a typewriter, that’s all there is: you and the machine. In an age where every action is given less time, depth, and attention, a typewriter demands focus and dedication. There are no links to click, tabs to check, or pages to refresh. When constant digital connectedness has taken over most of our daily lives, a typewriter can give us back that time and attention.

Für wen dies erstrebenswert tönt, hat David Blum Hilfsmittel

Kommandozeilen Tool zur Erstellung von animierten GIFs aus Youtube Videos

Schritt 1 zum Tumblr Superstar.

Zuviel Auswahl?

Dropbox hat in der letzten Woche einiges verkündet. Chris Bowler fragt ob sie damit zu weit weg vom ursprünglichen Service weg kommen. Only time will tell.

Doppelte Passwörter finden

  1. Outlook kann immer noch keine doppelten Kontakte anzeigen. 1Passwort kann euch aber doppelte Passwörter anzeigen. Und da man dies nicht machen sollte, hilft diese Ansicht bei der Erreichung des Passwort Nirvanas. Ein weiteres Hilfsmittel ist das heartbleed recovery kit .

Analyse des Freemium Modells

Das Modell das den Spielemarkt momentan dominiert wurde etwas unter die Lupe genommen. Ich als Nostalgiker mochte die Anfänge des App Store ja noch besser. Man bezahlte für ein Spiel und erhielt dabei die selben Möglichkeiten wie jeder andere Spieler. Mit dem heutigen Modell zahlt man nichts, erreicht gewisse Levels aber nur sehr langsam oder gegen Entgelt. Mag auch der Frust sein weil ich bei Boom Beach gerade 45 Minuten auf die Fertigstellung meines Kriegsschiffs Level 3 warten muss.

Grundlage für echte Hilfe

Smartphones können wirklich gutes tun. Wie hier am Beispiel von der Erweiterung von Hörgeräten. Da geht sicher noch viel mehr in der Richtung. Ein smartes Mikrofon an einer Uhr welches Signale an ein Hörgerät sendet zum Beispiel ;) Bis dahin kann man sich auch an etwas unauffälligeren Headsets für unified communication erfreuen.

Aus der Twitter Unterwelt

Bericht über einen Herren der reihenweise falscher Identitäten erstellt um mit diesen an ein verified von Twitter zu kommen. Auf die Schliche kam man ihm über seinen Versuch als Steve Ballmer da zu stehen. Was er schlussendlich damit will? Keine Ahnung. Links twittern bei deren Werbung er mitverdient? Einfluss verkaufen? Vieles möglich. Eigentlich gerade ein gutes Beispiel für einen Social Media Lehrgang.

Home Screen von Rob Myers

Wer ist Rob Myers? Keine Ahnung. Doch seine Tätigkeit als College Professor beinhaltet die Annotation von PDFs. Das kennen wir doch.

As a college writing instructor, I also spend a huge part of my work life grading papers, and Documents by Readdle (App Store), paired with PDF Expert (App Store), has made me feel closer to and more in control of the papers I grade.

Und weiter im Beitrag beschreibt er Doceri:

Another app that has changed my work life as a teacher is Doceri (App Store) (an app I first heard about on an episode of MPU), which turns your iPad into a kind of smart-board replacement. The app pairs with a companion desktop app on the Mac (or PC) and allows you to annotate anything that’s appearing on your computer’s screen by writing on the iPad. I mainly use it in conjunction with Keynote. What I love is that I’m no longer bound merely by the content of the slide. I can put something on the screen for my students to consider, and then as we talk, I can draw and annotate the slide with whatever comes up.

Seine Wordpress Installation etwas watson.ch-ig machen

Soll mit diesem Plugin möglich sein. Wordpress ist schon sehr vielseitig.

Den Wolf zum Schäfer machen

Facebook öffnet ein Datenkompetenz-Portal. Darauf soll der Anwender lernen welche Möglichkeiten das Internet so bietet. Im Guten und im Schlechten will man auf die Chancen und Risiken des social web hinweisen. Sicher löblich in der Idee.

Schnell ein bisschen Projektplanung gefällig?

Kann man direkt im Browser ausführen wenn man rasch einen kritischen Pfad berechnen oder eine Planung visualisieren will. Leider ohne direkten Powerpoint Export und somit wohl in 99% der Unternehmen ein No-Go.

Zusammenarbeit mit Dropbox

Amerika muss ein weit entferntes Land sein. In der Schweiz ist Dropbox das Synonym für nicht unternehmenstauglich . In Amerika versucht man Sharepoint und dessen Zusammenarbeits-Features aber etwas Konkurrenz zu machen. Löblich und vielleicht ja etwas inspirierend.